Bei den Österreichischen Meisterschaften U19 von 7.bis 9. Mai 2021 in Freistadt/Oberösterreich erreichte die Tiroler Mannschaft mit Lorenz Pürstinger ,Konstantin Widauer , Pühringer David und Fabian Kindl(TSV Schlick2000 Fulpmes)die Silbermedaille!

Letztendlich entschied der letzte Satz zum 4:3 Sieg der Oberösterreicher!

 

https://www.meinbezirk.at/kufstein/c-sport/der-westen-ueberrascht-die-tischtennis-konkurrenz_a4640798

 

 

Fabian Kindl musste gegen es gegen Klingelmair richten, der bereits zuvor Konstantin Widauer mit 3:2 besiegte. Fabian spielte sehr konzentriert und glaubte an seine Chance. Nach einer 2:1 Satzführung durfte man vom Titel träumen. Doch auch sein Kontrahent bewies Nervenstärke und glich zum 2:2 aus. Der Entscheidungssatz war bis zum Schluss umkämpft. Letztendlich musste sich Fabian mit 2:3 geschlagen geben.

Lorenz Pürstinger krönte seine starke Leistung zusätzlich noch mit Silber im Herren Einzel!

Es sollte nicht sein, aber man darf Stolz auf Silber sein. Kompliment an die Mannschaft und den Trainerstab.

 

  Aber auch unser junges Damen Team  mit Elena Genser Nicole Ungerhofer und Nicola Salzburger gaben eine Talentprobe ab und erreichten Platz 5.

  Kompliment an die Mannschaft und Betreuerstab