Anbei alle Informationen zu unseren kostenlosen Samstaglehrgangen sowie den Sommer Kursen

 

Nachwuchsinitiative U13

Sommerlehrgänge 

Im Herbst gibt es erstmalig eine Übungsleiter Ausbildung mit Basis und Spezial Modul nach dem neuen Modus der Bundes Sport Organisation.

Alles zum Spezial Modul

Alles zum Basis Modul

 

 

  

Anbei finden sie eine Umfrage zum Thema Tischtennis  ( von der Denkfabrik WDATTM)

Bitte teilnehmen !

Zur Umfrage 

 

Bestimmungen Covid 19 ab 10.06.2021

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

ich möchte euch kurz informieren, dass in der 4. Novelle der COVID-19-Öffnungsverordnung, die mit 10.6. in Kraft tritt, einige Punkte die wir eingebracht und vertreten haben entsprechende Berücksichtigung gefunden haben. Hier findet ihr die Novelle: https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_247/BGBLA_2021_II_247.html

 

Bei der am 28-30 Mai in Kapfenberg stattgefunden ÖM U17 war man zweimal knapp an der Medaille dran.

Im Mannschaftsbewerb Burschen verlor man das entscheidende Spiel mit 3:4 gegen Oberösterreich  und landete letztendlich auf Platz 6

XTTV Ergebnisdienst (oettv.info)

  

Im Burschen Einzel scheiterte Konstantin Widauer ( SU KUFSTEIN ) im 1/4 Finale mit 2:4 an Jan Nemeth (OÖ)

 

Bei den Mädchen fehlt trotz aufopferndem Einsatz der Spielerinen die Konstanz um die Top Spielerinnen schlagen zu können .  Hier erreichte man den  7. Platz

XTTV Ergebnisdienst (oettv.info)

 Im Mädchen Einzel erreichte   Nicole Ungerhofer ( SU KUFSTEIN) das 1/8 Finale und verlor dort nach sehr gutem Spiel  1:4  gegen Djordjevic Natasa (STTV)

 

Seitens des Tiroler Tischtennis-Verbandes gratulieren wir den Teilnehmer/innen sowie dem Trainerstab zu den gezeigten Leistungen. Die sportliche Richtung stimmt, und nächstes Jahr gibt es die nächste Chance.  

 

 

 

 

Digitalausgabe der österrreichischen Tischtennis Zeitung

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.05.2021 in Salzburg stattgefundenen ÖM der U11 und U13 ging es für das junge Tiroler Team wieder einmal darum, Wettkampfluft zu schnuppern. Unsere Jüngsten durften ja seit November 2020 keine Wettkämpfe mehr bestreiten. Die Freude war groß, endlich wieder loslegen zu dürfen. Da unser Team noch sehr jung ist, war der Erfolgsdruck nicht so groß und man wollte Achtungserfolge erzielen. Dies ist den Tiroler Teilnehmern auch gelungen.

In der U11-Mannschaft konnte man den ausgezeichneten 6. Platz erreichen. Hier schafften Lara Schaubmair und Lennox Kapfinger die Sensation, indem sie NÖ 2:1 bezwangen.

Im Einzel konnten sich Lara Schaubmair und Lilly Gruber für den Hauptbewerb qualifizieren. Ein absoluter Achtungserfolg!

Die Tiroler Damen sorgten auch im U13-Bewerb für eine Überraschung. Vanessa Wanker und Leni Grabmüller erreichten im Mannschaftsbewerb den ausgezeichneten 6. Platz. Unter anderem konnten sie in einem wahren Krimi Kärnten mit 3:2 bezwingen. Darüber hinaus schaffte Vanessa den Aufstieg in den Einzel-Hauptbewerb.

Bei den U13-Burschen musste man ersatzgeschwächt antreten, da Dominik Chmielak aus privaten Gründen absagte. Gegen OÖ stand man mit 0:4 auf verlorenem Posten, Salzburg war mit 1:4 ebenso ausser Reichweite. Lediglich gegen die Steiermark konnte man das Spiel bis zum Schluss offenhalten und verlor knapp 3:4. Letztendlich erreichte man Platz 7 in der Mannschaftswertung.

Erfreulich war die Tatsache, dass Jacky Chen und Lennox Kapfinger sich für den Hauptbewerb qualifizieren konnten. Abschließend ist festzuhalten, dass die Stimmung der Teilnehmer und Betreuer ausgezeichnet war und sich alle darauf freuen, wieder regelmäßig TT spielen zu dürfen.

 

Sg. Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen!

 

 

Neue Verordnung: Öffnungen in allen Bereichen

Die mit 19.5. 00 Uhr in Kraft tretende neue Verordnung bringt Öffnungen in allen Bereichen mit sich. Für den Sport bedeutet dies u.a. folgendes:

 

  • An öffentlichen Orten ist Sport mit bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten zzgl. 10 Minderjähriger möglich. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.

 

  • Auf nicht-öffentlichen Sportstätten ist zwischen 5-22 Uhr jeder Sport in sportarttypischer Gruppengröße erlaubt (ohne Zuschauer). Indoor müssen 20 m2 pro Person zur Verfügung stehen. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.

 

  • Für nicht-öffentliche Sportstätten ist ein Präventionskonzept, ein/e COVID-19-Beauftragte/r, ein Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest") und in der Regel Contact Tracing notwendig.

 

  • Die Ausnahme für Spitzensportveranstaltungen (200 outdoor/100 indoor) bleibt weiter bestehen.

 

  • Einhergehend mit bestimmten Auflagen sind outdoor bis zu 3.000 und indoor bis zu 1.500 ZuschauerInnen erlaubt, wobei nur 50% der Kapazität genutzt werden dürfen.

 

Ob die Testungen in den Schulen auch als Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest") gelten, ist in einer gesonderten Verordnung zu regeln und kann daher noch nicht beantwortet werden.

 

Alle Details finden Sie wie gewohnt unter unseren FAQ: https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/

 

Die ab 19.5. gültige Verordnung finden Sie hier: https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_214/BGBLA_2021_II_214.html

 

Wir bitten wieder, alle Sportverbände, die uns ihre Handlungsempfehlungen als Link übermittelt haben, dieses zu überprüfen und zu aktualisieren.

 

 

Immer am aktuellsten Stand

Besuchen Sie regelmäßig unsere Website und verlinken Sie gerne auf www.sportaustria.at/corona

Unter unseren FAQ finden Sie viele Antworten zu häufig gestellten Fragen. Weiters informieren wir Sie wie bisher über Newsletter und WhatsApp; neu bei uns: Facebook und Instagram – werden Sie Teil der Community:

 

 

Beste Grüße,

Georg Höfner

 

 

Mag. (FH) Georg Höfner-Harttila

Sport Austria – Österreichische Bundes-Sportorganisation
Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien
Tel.: +43 / 1 / 504 44 55-18
Fax: +43 / 1 / 504 44 55-66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.sportaustria.at
ZVR 428560407
UID ATU71067659